Aktuelles (10.05.2017)

 

Illegale Müllablagerungen im Paradiesgrund, Niklasbusch und am Westring

Erneut mussten die Mitarbeiter des Fachbereiches Bürgerdienste mehrere illegale Müllablagerungen im Meeraner Stadtgebiet feststellen. Dabei gab es gestern einen wirklich besonderen Fund: zwei Gasflaschen (gefüllt!) im Paradiesgrund in Waldsachsen. Nach dem Hinweis durch einen Bürger mussten hier zur Sicherheit auch Kameraden der FF Meerane ausrücken.
Die beiden Gasflaschen waren mit Sauerstoff und Azetylen gefüllt!

Zwar weniger spektakulär, aber ebenso ärgerlich sind Müllablagerungen im Niklasbusch sowie am Glascontainerplatz Westring. Im Niklasbusch wurden, wie auf den Fotos unten zu sehen ist, eine Matratze und diverse Reste von Bodenbelägen und textiler Auslegeware illegal entsorgt. Am Glascontainerplatz Westring fanden sich eine alte Kaffeemaschine und Geschirr.

Diese illegalen Müllablagerungen werden beräumt, und der Müll muss ordnungsgemäß entsorgt werden. Dafür entstehen Kosten, die die Allgemeinheit zu tragen hat!
Daher geht erneut die Bitte an die Meeraner Bürgerinnen und Bürger: Wer Hinweise zu den Verursachern geben kann wird gebeten, sich bei der Stadtverwaltung zu melden. Die Mitarbeiter im Bürgerbüro nehmen die Hinweise unter Tel. 03764 540 gern entgegen.

Illegale Müllablagerungen: Zwei Gasflaschen im Paradiesgrund in Waldsachsen.
Illegale Müllablagerungen: Matratze und Bodenbeläge im Niklasbusch.
 
Illegale Müllablagerungen: eine alte Kaffeemaschine und jede Menge altes Geschirr am Containerplatz Westring.

<< zurück