Aktuelles (27.06.2017)

 

Auftakt für MDR-Vereinssommer in Meerane: Meeta-Girls präsentierten phantastisches Showprogramm

Das war ein gelungener Auftritt! Die Meeraner Meeta-Girls boten am gestrigen Montagnachmittag zum Auftakt des MDR-Vereinssommers ein tolles Showprogramm und Kinderfest auf dem Teichplatz. Die Meeraner Tanzgirls sind einer von fünfzehn Vereinen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, die der MDR im Rahmen dieser Aktion seinem Publikum live vorstellt. Außerdem erhält der Verein, der die meisten Besucher zu seiner Veranstaltung begrüßt, 5.000 Euro.
Meerane hat gestern mit 1.138 Besuchern gut vorgelegt, dabei wurden, wie auch die Vereinsvorsitzende Grit Purmann ein wenig bedauerte, vermutlich nicht alle gezählt. Doch das dichte Gedränge am MDR-Stand, an dem sich alle Besucher ein "Zähl-Bändchen" abholen konnten, sprach für sich.
Für den MDR wurde das bunte Spektakel vom Meeraner Teichplatz von Olenka Pilz moderiert, die mit ihrem Team auch die MDR-Vereinssommer-Couch mitgebracht hatte. Hier sprach sie mit Grit Purmann und jungen Tänzerinnen, dazu gab es zwei Live-Übertragungen für die MDR-Sendungen "mdr um zwei" und "mdr um vier".
Auf der Bühne stellten sich alle Tanzgruppen, von den Minis bis zu den Großen, mit verschiedenen Tänzen vor, dazu gab es auf dem Teichplatz Angebote für kleine Gäste und gratis Kaffee und Kuchen, gebacken von den Vereinsmitgliedern.
Grit Purmann dankte insbesondere der Stadtwerke Meerane GmbH und der Stadt Meerane für die Unterstützung des Festes. Der städtische Energiedienstleister, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiäum feiert, stellte Bühne und Technik zur Verfügung, die Stadt Meerane weitere Leistungen.
Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer freut sich mit dem Verein über die vielen Besucher: "Schön, dass so viele Meeranerinnen und Meeraner auf den Teichplatz gekommen sind, um mit den Meeta-Girls zu feiern. Der Verein hat eine phantastische Show gezeigt und ein tolles Fest zum Ferienauftakt!"

Zur ersten Live-Übertragung präsentierten sich die Tanzgruppen der Meeta-Girls auf der Italienischen Treppe. Moderatorin Olenka Pilz sprach mit Grit Purmann, der Vereinsvorsitzenden der Meeta-Girls, und jungen Tänzerinnen.
Auf der Bühne präsentierten die Meeta-Girls ein mehrstündiges Programm. Grit Purmann begrüßte hier auch Bürgermeister Professor Dr. Ungerer, der ihr half, eine Schatzkiste mit süßen Überraschungen auf die Bühne zu tragen.
Bitte Platznehmen auf der MDR-Vereinssommer-Couch!
Dichtes Gedränge herrschte unterdessen am MDR-Stand, vor dem sich eine lange Schlange gebildet hatte. Von 14.50 bis 16 Uhr wurden hier die Besucher gezählt.
Für die zweite Live-Übertragung baten die Meeta-Girls alle Besucher auf dem Teichplatz um Unterstützung. Arme hoch und mitgetanzt, hieß es. Und das klappte gar nicht so schlecht!
Die verschiedenen Tanzgruppen präsentierten jeweils mehrere Tänze, musikalische Unterstützung gaben "Sisters in Action" aus Meerane.
Rund 60 Kuchen hatten die Vereinsmitglieder der Meeta-Girls für die Gäste auf dem Teichplatz gebacken!
Angebote für die Kleinen: Kinderschminken, Hüpfburg, Traktorfahrten, Teddy-OP und noch einiges mehr.

<< zurück