Aktuelles (14.06.2017)

 

Rathaus-Rallye – Projekttag in der Stadtverwaltung Meerane

Zum Ende des Schuljahres steht für die jeweiligen Neuntklässler der Meeraner Tännichtschule die sogenannte „Rathaus-Rallye“ auf dem Stundenplan. Sie kommen zu einem Projekttag ins Neue Rathaus Meerane am Lörracher Platz und informieren sich vor Ort über die Aufgaben einer Stadtverwaltung und die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der Mitarbeiter. „Unsere Gemeinde – Politik vor Ort“ – ist das Thema dieser "Rathaus-Rallye".
Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b mit ihrer Lehrerin Antje Ungerer war es am 16. und 29. Mai 2016 soweit. Morgens um 08:00 Uhr nahmen sie im Ratssaal des Neuen Rathauses Platz, denn der erste Programmpunkt war jeweils eine Gesprächsrunde mit Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer. Beim Besuch der Klasse 9b war außerdem Florian Barth mit dabei, der als Lehramtsanwärter die Klassen in Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung unterrichtet.
Der Bürgermeister informierte die Jugendlichen über Wissenswertes und Aktuelles zur Stadt Meerane, und er hatte auch das "Goldene Buch" der Stadt und das Stadtzepter dabei, welches jeweils zur Faschingszeit in den Besitz des Meeraner Carnevalsvereins übergeht. Im Mittelpunkt standen jedoch die Fragen, die die Schülerinnen und Schüler mitgebracht hatten, zum Beispiel zu Themen der Stadtentwicklung "Was ist als nächstes für Jugendliche geplant?", "Was passiert mit der ehemaligen Drews-Brache?", aber auch ganz konkret zur Arbeit des Bürgermeisters: "Wie gehen Sie mit Kritik und Anfeindungen um?", "Warum sind Sie in keiner Partei?" oder "Was war Ihr schönster Moment als Bürgermeister?".
Im Anschluss gab es für beide Klassen eine weitere Gesprächsrunde mit dem Meeraner Streetworker Enrico Busch, der über seine Arbeit berichtete und ebenfalls für Fragen zur Verfügung stand.

Nach diesem Auftakt "schwärmten" die Jugendlichen in kleinen Gruppen in der Stadtverwaltung aus, suchten verschiedene Fachbereiche auf und befragten die Mitarbeiter über deren Aufgabenbereiche. Auch das Alte Rathaus (Fachbereich Tourismus/Marketing) und die Bibliothek (Fachbereich Kultur) wurden besucht.
Die Auswertung der "Rathaus-Rallye" erfolgte später im Unterricht, außerdem fertigten die Neuntklässler eine Mappe an, in der die wichtigsten Dinge zum Thema „Unsere Gemeinde – Politik vor Ort“ zusammengefasst wurden.

Die Projekttage der "Rathaus-Rallye" begannen mit einer Gesprächsrunde mit Bürgermeister Professor Dr. Ungerer im Ratssaal des Neuen Rathauses.

<< zurück