Aktuelles (12.07.2017)

 

Meeraner und Lörracher Narren feiern gemeinsam - Besuch bei "närrischen" Bäumen im Skulpturenpark

Den Meeraner Carnevalsverein MCV und die Lörracher Bloodere Clique verbindet eine langjährige "närrische" Freundschaft. Der Einladung des MCV, Meerane doch auch einmal im Sommer zu besuchen, sind die Lörracher Narren in diesem Jahr nachgekommen und haben dafür das Wochenende des 48. Meeraner Parkfestes genutzt.
Dabei hat man nicht nur gemeinsam im Stadtpark gefeiert, es gab außerdem einen offiziellen Besuchstermin im Skulpturenpark an der Poststraße, bei dem auch Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer die Besucher aus der Partnerstadt begrüßte.
Im Skulpturenpark wachsen nämlich zwei Bäume, die die Meeraner und die Lörracher Narren der Stadt vor einigen Jahren geschenkt haben. Anlässlich des 25-jährigen MCV-Jubiläums 2011 hatte man sich zur Baumpflanzung getroffen: Der MCV pflanzte einen Mammutbaum, die Bloodere Clique eine Blumenesche. Diese Bäume sollten für immer an das "magische Datum" 11.11.11 erinnern, hatte MCV-Präsident Thomas Gregor damals betont.
Nun überzeugte man sich gemeinsam, dass beide Bäume gut gedeihen! Der Bürgermeister erschien zum Termin am 17. Juni 2017 um genau 11:11 Uhr, und er hatte auch das Stadtzepter dabei, welches in der närrischen Zeit stets in die Obhut des MCV wechselt.

Besuchstermin im Skulpturenpark: Die Meeraner und Lörracher Narren überzeugten sich, dass ihre vor einigen Jahren gepflanzten Bäume gut gedeihen. Bürgermeister Professor Dr. Ungerer freute sich, die Gäste aus der Partnerstadt zu begrüßen.

<< zurück