Aktuelles (07.07.2017)

 

Straßenbau Oststraße 2. Bauabschnitt Arbeiten laufen planmäßig

Die Erneuerung der Oststraße erfolgt in drei Bauabschnitten. Nachdem im vergangenen Jahr der 1. Bauabschnitt Chemnitzer Straße bis einschließlich Kreuzung Böhmerstraße fertiggestellt wurde, laufen seit Anfang März 2017 die Arbeiten für den 2. Bauabschnitt Böhmerstraße bis einschließlich Kreuzung Südstraße. Die Arbeiten laufen planmäßig, bis Ende September 2017 soll die Fertigstellung des Bauabschnittes erfolgen.
Der Kanalbau ist bereits komplett abgeschlossen. Für die neue Straßenbeleuchtung wurden die Elektrokabel verlegt; die neuen Masten sind ebenfalls bereits gesetzt.

Derzeit wird das Planum für den Straßenunterbau hergestellt. Die Borde sind zum Großteil gesetzt, die restlichen werden in diesen Tagen eingebaut, ebenso die Straßeneinläufe. Danach werden die Schnittgerinne mit Granitpflaster gepflastert, und im Anschluss erfolgt der weitere Straßenaufbau, informiert Alexander Brem vom Dezernat Bauwesen und Umwelt, Sachgebiet Tiefbau.
Die Asphaltarbeiten sind dann ab Mitte August geplant. Bis dahin werden auch die Gehwege und Zuwege entsprechend hergestellt. Die Ausführung erfolgt in Betonpflaster und Granitpflaster, entsprechend der Gestaltung im 1. Bauabschnitt.

Straßenbau Oststraße. Die Arbeiten im 2. Bauabschnitt von der Böhmerstraße bis einschließlich Kreuzung Südstraße laufen planmäßig. Das Foto zeigt den Baustand am 6. Juli 2017.

<< zurück