Aktuelles (30.08.2017)

 

Meerane ist dabei. Vorteil für die Kindertagesstätte „Buratino“. 1,34 Mio. Euro als Förderung

Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer teilt mit:

„Die Stadt Meerane hat zu Jahresbeginn die Ausschreibung des Bund-Länder-Förderprogrammes Investitionspaket „Soziale Integration im Quartier“ aufgegriffen. Das Förderprogramm hat als Grundlage eine Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Bund und dem Freistaat Sachsen (Verwaltungsvereinbarung Investitionspakt 2017). Die Frist für die Antragstellung im Programmjahr 2017 war der 3. März 2017 bei der Sächsischen Aufbaubank.

Für die Antragstellung war die grundsätzliche Befürwortung des Stadtrates erforderlich. Demzufolge hatte der Stadtrat der Stadt Meerane am 28.02.2017 in öffentlicher Sitzung folgenden Beschluss gefasst:
„Der Stadtrat beschließt die Energetische Sanierung der Kita „Buratino“ Oststraße 97-99 in Meerane entsprechend der Programmausschreibung: Soziale Integration im Quartier.“

Das Programm zielt darauf ab, durch Investitionen Orte der Integration und für den sozialen Zusammenhalt zu schaffen. Dazu zählen auch Kindertagesstätten, die mit ihrer Leistung den sozialen Zusammenhalt fördern. Unterstützt werden demnach Einzelprojekte. Der Freistaat Sachsen erhält dafür vom Bund 9,8 Millionen Euro, aus Landesmittel kommen knapp 2 Millionen Euro dazu, so dass im Programmjahr 2017 für den Freistaat Sachsen insgesamt fast 12 Millionen Euro für entsprechende Einzelprojekte zur Verfügung stehen.

Kurzum: Die Stadt Meerane schickte bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) und dem Staatsministerium des Innern (Referat Städtebauförderung) die Kindertagesstätte „Buratino“ ins Rennen. Im Ergebnis wurden sechs Einzelprojekte für den Freistaat Sachsen ausgewählt. Meerane ist dabei.
Am 30.08.2017 erreichte uns der Zuwendungsbescheid der SAB vom 29.08.2017 für das Vorhaben „Kindertagesstätte Buratino, Oststraße 97-99: Energetische Sanierung Dach, Fassade, Fenster, Heizung, Lüftung, Sanitär“.
Die Gesamt- und Zuwendungsfähigen Ausgaben betragen 1.496.500,00 Euro. Gefördert werden 90 Prozent, so dass die Stadt Meerane eine Zuwendung in Höhe von 1.346.850,00 Euro als Zuschuss erhält.
Die Eigenmittel betragen 149.650,00 Euro. Der Bewilligungszeitraum erstreckt sich vom 29.08.2017 bis 31.12.2021. Die Bereitstellung der Zuwendung erfolgt ab dem Jahr 2018, so dass die Sanierung im kommenden Jahr starten kann.

Für unsere Stadt ein Riesenerfolg.
Die energetische Sanierung des Gebäudes der Kindertagesstätte ist nach 33 Jahren absolut notwendig. Das Gebäude wurde 1984 in dem damals neu erbauten Wohngebiet Remser Weg/Oststraße in Fertigteilbauweise errichtet. An der Gebäudehülle wurden bisher nur Erhaltungsmaßnahmen und Reparaturen durchgeführt. Im Gebäude erfolgten überwiegend Maßnahmen des Brandschutzes und der Instandhaltung. Der bauliche Zustand des Gebäudes entspricht nicht mehr den aktuellen Anforderungen, deshalb ist die energetische Sanierung des Gebäudes erforderlich. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Gebäudehülle (Sanierung des Daches mit Wärmedämmung, Sanierung der Fassade mit Wärmedämmung), die Erneuerung der Fenster und Außentüren sowie die Erneuerung der Heizung- und Sanitäranlagen. Gesetzliche Grundlage ist die Energieeinsparverordnung in ihrer neuesten Fassung und Bestimmungen der Sächsischen Bauordnung für Kindertagesstätten.

Wir freuen uns für die Kinder unserer Stadt, die die Kindertagesstätte besuchen. Wir freuen uns auch für das Wohngebiet Remser Weg/Oststraße. Nach der fast abgeschlossenen Sanierung der Grundschule Lindenschule steht nun die Kindertagesstätte an. Beide Orte der sozialen Integration, der Erziehung und Bildung präsentieren sich künftig modern zum Wohle unserer Kinder.
Ich danke namens der Stadt Meerane und ihrer Bürgerinnen und Bürger dem Innenministerium und der SAB sowie dem Bund für die Auswahl der Kindertagesstätte „Buratino“ mit einer Förderung von 1,34 Mio. Euro. Es ist gut angelegtes Geld, denn bekanntlich sind Kinder unsere Zukunft.“

<< zurück