„Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer.
Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll.“
Willy Brandt 1992


Nachruf der Stadt Meerane für Herrn Stephan Richter


Mitten aus dem Leben gerissen verstarb am 21. August 2017 mit 73 Jahren unser langjähriger Stadtrat und geschätzter Mitarbeiter der Stadtverwaltung,

Herr Stephan Richter.

Wir sind bestürzt und tief betroffen von dem schmerzlichen Verlust eines allseits geschätzten und beliebten Kollegen. In unseren Gedanken sind wir bei seiner Familie, besonders bei seiner Ehefrau Inge Richter. Ihnen gilt unser Mitgefühl.

Herr Stephan Richter war beruflich mit der Stadt Meerane verknüpft. Als gelernter Kraftfahrzeugmeister war er nach seiner beruflichen Station beim VEB Kraftfahrzeug-Instandsetzung Meerane (1963-1989) zunächst in den Jahren 1989 und 1990 Fuhrparkleiter der ehemaligen VEB Gebäudewirtschaft Meerane (heute Städtische Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH) und dann von 1991 bis 2003 im städtischen Bauhof (Meeraner Stadttechnik), zuletzt als Vorarbeiter aktiv beschäftigt. Über eine Altersteilzeit endete das Beschäftigungsverhältnis zum 31.03.2005.

Herr Stephan Richter wurde in drei Wahlperioden durch die Meeraner Bürgerschaft als Stadtrat gewählt. Er gehörte dem Stadtrat in den Jahren 1990 bis 1994 sowie 2004 bis 2014 an. Herr Stephan Richter war eingebunden in die Stadtratsfraktion der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD).

Hervorstechend war für Herrn Stephan Richter sein ausgeprägtes soziales und politisches sowie gerechtes Verantwortungsbewusstsein. Er wusste, dass die Demokratie davon lebt, dass die Menschen die Gesellschaft mit gestalten und sich für ihr Gemeinwesen verantwortlich fühlen. Der erste SPD-Bundeskanzler Willy Brandt schrieb 1992 kurz vor seinem Tod in einer Grußadresse:
„Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll.“
Jedes dieser Worte trifft auf Herrn Stephan Richter zu. Er hat mit dem optimistischen Blick nach Vorne und seiner Kraft stets Antworten gegeben und Verantwortung für Zukunftsentscheidungen übernommen, die das Wohl aller Bürgerinnen und Bürger fördern.
Unsere Stadtgesellschaft kann nur so funktionieren, wie sie es tut, weil es Menschen wie Herrn Stephan Richter gibt, die über ihr eigenes Ich hinausblicken und diesen Gemeinsinn beweisen.

Herr Stephan Richter hat für uns Gutes getan und sich um Meerane verdient gemacht. Wir sind ihm deshalb in hohem Maße zu Dank verpflichtet.

 

Wir werden ihm stets in Ehren gedenken.

Professor Dr. Lothar Ungerer
Bürgermeister der Stadt Meerane

Stadtrat der Stadt Meerane
Stadtverwaltung der Stadt Meerane
Personalrat der Stadtverwaltung Meerane

Meerane, im August 2017



<< zurück