Aktuelles (06.09.2017)

 

Feuerwehr: Treffen der Alters- und Ehrenabteilungen in Meerane

Auf Einladung des Kreisfeuerwehrverbandes Chemnitzer Land e.V. fand am 2. September 2017 das 12. Treffen der Alters- und Ehrenabteilungen der Feuerwehren des ehemaligen Landkreises Chemnitzer Land in Meerane statt. Der Vorsitzende René Michehl begrüßte rund 300 Kameradinnen und Kameraden und weitere Ehrengäste in der Fahrzeughalle der Meeraner Feuerwache am Schützenplatz. Zu den Gästen zählten der Meeraner Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer und weitere Bürgermeister aus Kommunen des ehemaligen Chemnitzer Landes sowie Ines Springer in Vertretung des Landrates. René Michehl freute sich über die große Resonanz des Treffens, welches ganz im Sinne der Förderung der Kameradschaft steht. In einer Schweigeminute wurde der verstorbenen Kameraden gedacht.

Auch der Wehrleiter der FF Meerane, Kai Götze, begrüßte die Teilnehmer des Treffens, welches nach 2006 bereits zum zweiten Mal in Meerane zu Gast war, sehr herzlich. "Wir freuen uns sehr, dass unser Jubiläum 160 Jahre Meeraner Feuerwehr mit einem Treffen der Alters- und Ehrenabteilungen und der Delegiertenversammlung verbunden ist", sagte er.
Die Grüße des Landrates überbrachte Ines Springer (MdL). Sie würdigte das ehrenamtliche Engagement der FF-Mitglieder, wünschte dem Treffen einen guten Verlauf und gratulierte der Meeraner Wehr zum Jubiläum.
Bürgermeister Professor Dr. Ungerer blickte in seinem Grußwort in die Geschichte der Meeraner Feuerwehr, die mit dem Stammtisch "Rote Laterne" und einem Brand im "Goldenen Löwen" 1857 ihren Anfang nahm, und er erinnerte auch an die Einsätze der vergangenen Wochen. "Hier hat sich gezeigt, welche Qualität und Professionalität Sie alle transportieren, insbesondere auch in der Zusammenarbeit verschiedener Wehren. Sie alle eint ein gemeinsames Motiv: Helfen und Schaden abwenden", sagte er. "Wir sind stolz auf die freiwilligen Wehren und alle, die aktiv Dienst für die Gemeinschaft leisten. Wir als Bürgermeister wissen, was wir Ihnen schuldig sind. Kommen Sie alle immer gesund von Ihren Einsätzen zurück", fügte er hinzu.

Einmarsch der Fahnenträger.  
René Michehl, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Chemnitzer Land e.V. Kai Götze, Wehrleiter der Feuerwehr Meerane.
Bürgermeister Professor Dr. Ungerer. Ines Springer überbrachte die Grüße des Landrates.
Mario Legies von der FF Gersdorf überreichte ein besonderes Geschenk zum Jubiläum an Kai Götze eine extra angefertigte "Feuerwehr-Sparsau" aus Keramik, die bitte immer gut gefüttert werden soll.
Für die musikalische Umrahmung des Treffens sorgten zwei Feuerwehrkapellen: Die Feuerwehrkapelle Rödlitz und "Die Pfaffenberger" der Feuerwehr Grumbach.

<< zurück