Aktuelles (04.09.2017)

 

1987–2017: Feierliches Treffen der ehemaligen vietnamesischen "Vertragsarbeiter"

Verein der Vietnamesen Westsachsen-Zwickau e. V. organisiert 30-jähriges Jubiläum

Ende des Jahres 1989 lebten in der DDR etwa 94.000 „Vertragsarbeiter“. Am 27. April 1990 waren im Staatssekretariat für Arbeit und Löhne der DDR 57.344 „Vertragsarbeiter“ aus Vietnam registriert, davon 21.773 Frauen. „Vertragsarbeiter“ waren in der DDR ausländische Arbeitskräfte, die die DDR auf Basis eines Abkommens mit dem jeweiligen Land zur Verstärkung der DDR-Wirtschaft in das Land holte. Die DDR verständigte sich mit dem jeweiligen Land in den Abkommen über die Modalitäten des Arbeitseinsatzes. Mit Vietnam gab es u. a. 1987 ein solches Abkommen.
Der „Verein der Vietnamesen Westsachsen-Zwickau e. V.“ erinnerte mit einer Festveranstaltung am 2. und 3. September 2017 daran, dass vor 30 Jahren viele vietnamesische Frauen und Männer in die Zwickauer Region kamen, um hier u. a. in der Textilindustrie zu arbeiten. Dazu zählten auch die Kammgarnspinnerei Meerane (Betriebsteil der VEB Kammgarnspinnerei Glauchau) oder Meeraner Werke der Textilwerke Palla Glauchau VEB.

Vereinsvorsitzender Nguyen Hoang konnte zum Festwochenende in Wilkau-Haßlau über eintausend Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßen. Sie alle haben ihre Wurzeln in dem 1987er Abkommen. Mit ihren Familien ist für sie nun bereits in der zweiten und dritten Generation Deutschland zur Heimat geworden.
Für die Bürgermeister der Region würdigte Meeranes Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer die Arbeits- und Lebensleistung der ursprünglichen Arbeitsmigranten, die heute in die Bürgerschaft der Gemeinden und Städte integriert sind, die ihnen zur zweiten Heimat wurden. „Sie können“, so der Bürgermeister, „stolz auf diese Entwicklung und Leistung sein.“ Er lobte die Idee, das 30-jährige Jubiläum als Begegnungs- und Integrationsfest zu feiern. Ferner betonte er insbesondere auch die Zuversicht, die in den Jahren des Mauerfalls und der deutschen Einheit 1989/1990 erforderlich war, um sich in diesem neuen Deutschland neu zu orientieren.

Herr Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer bei seiner Ansprache mit Herrn Hao Tran Duy (Meerane) beim Treffen anlässlich des 30-jährigen Jubiläums am vergangenen Wochenende in Wilkau-Haßlau. Fotowand mit den ehemaligen Betriebsnamen (u.a. Meeraner Werke der Kammgarnspinnerei sowie der Palla). Der Meeraner Bürgermeister mit Herrn Hao Tran Duy und dessen Gattin Frau Nguyen Thi Lich.

<< zurück