Aktuelles (02.01.2018)

 

Vandalismus: Marktbrunnen in der Silvesternacht beschädigt

Keine gute Nachricht für Meerane: Vandalismus wird wohl auch 2018 ein sehr ärgerliches Thema für die Stadtverwaltung bleiben!
Wahrscheinlich in der Silvesternacht hat es den Meeraner Marktbrunnen erwischt. Ob hier nun ein Souvenirjäger oder wieder einfach blinde Zerstörungswut am Werk war – das kleine Meerane-Wappen, welches auf der Weltkugel des Brunnens den Standort unserer Stadt markierte, ist verschwunden!

Der neue Marktbrunnen – ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Meerane und der Fördergemeinschaft „Mehr Meerane“ – wurde im April 2013 offiziell eingeweiht. Zurück ging die Idee ursprünglich auf den Meeraner Unternehmer und Stifter Carl Wilhelm Wunderlich. Die Fördergemeinschaft „Mehr Meerane“ hatte sich dann des Projektes angenommen und Spenden gesammelt. Die Erdkugel aus Edelstahl entstand im Meeraner Dampfkesselbau.

Fazit: Wieder einmal wurden Werte bzw. die Arbeit anderer beschädigt. Die Kosten zur Wiederherstellung hat wie so oft die Allgemeinheit zu tragen!


Unbekannte Täter haben das Meerane-Wappen am Marktbrunnen abgebrochen und verschwinden lassen. Mitarbeiter des Gemeindlichen Vollzugsdienstes entdeckten den Schaden am 1. Januar 2018.

Fotos: pro picture (Gesamtansicht); Stadtverwaltung Meerane

<< zurück